Nils Schulze

Top 48 Schüler

Am Wochenende 18./19.10. fand die nationale Top 48 Rangliste der Schüler und Schülerinnen in Osterburg statt. Unsere Region stellte gleich vier Teilnehmer. Nils Schulze ging bei den Schülern an den Start, während Viola Blach, Julia Stranz und Laura Konradt bei den Schülerinnen auf Punktejagd gingen.

Als Mitglied des deutschen Bundeskaders ging Nils als Mitfavorit ins Rennen. Mit 4:1 Spielen konnte er seine Vorrundengruppe gewinnen und zog somit souverän in die Zwischenrunde ein. Dort traf er u.a. auf seinen Trainingspartner und Angstgegner Cederic Meißner. Auch hier ging Nils, sogar ohne Satzverlust, als Sieger hervor und qualifizierte sich somit für das Halbfinale. Gegen Kirill Fadeev unterlag Nils mit 0:3 ehe er im "Kleinen Finale" gegen David Walter mit einem deutlichen 3:0 Erfolg seine tolle Leistung mit der Bronzemedaille krönte.

Im Gegensatz zu Nils gingen unsere drei Schülerinnen mit einer anderen Zielsetzung in das Turnier. Erfahrungen sammeln und Trainingsinhalte umsetzen lautete die Vorgabe. Viola errang mit einer Bilanz von 1:4 den fünften Vorrundenplatz, während sich Julia und Laura mit Platz sechs begnügen mussten. Die Zwischenrunde schloss Viola mit Platz 1, Julia mit dem 2. und Laura mit dem 4. Rang ab. Alle drei konnten ihre erste Endrundenpartie gewinnen. Im zweiten Spiel verloren sowohl Viola als auch Julia knapp. Laura war in fünf Sätzen erfolgreich.

Am Ende stand für Viola der 34. Platz. Julia wurde 38., und Laura belegte Rang 45. Ein Ergebnis, auf dem man aufbauen kann, Laura kann auch im nächsten Jahr noch bei den Schülerinnen starten. Viola hat noch zwei Jahre und Julia sogar noch drei Jahre Zeit.