Tischtennis- Bezirksmeisterschaften der Jugend

(9./10.11.2019 in Wolfsburg-Reislingen)

Der Tischtennis-Bezirksverband Braunschweig, zu dem die Regionsverbände Braunschweig (Stadt Braunschweig, Kreise Salzgitter und Wolfenbüttel) und Südniedersachsen (Kreise Göttingen, Nordheim-Einbeck, Osterode Harz), sowie die Kreisverbände Goslar, Peine, Gifhorn, Wolfsburg und Helmstedt gehören, veranstaltete seine Meisterschaften in Wolfsburg-Reislingen. In den einzelnen acht Altersklassen der Mädchen und Jungen kämpften ca. 185 Jugendliche um die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften, die in den einzelnen Altersklassen bis zu vier Spieler/-innen erreichen konnten. Mit sieben Titel war das Abschneiden der Braunschweiger Teilnehmer sehr zufriedenstellend.

In der weiblichen Jugend dominierte Sophie Hajok aus der Oberliga-Mannschaft des RSV Braunschweig, die im Einzel ihren Gegnerinnen nicht die Spur einer Chance ließ und das Turnier ohne Satzverlust gewann. Mit Lara Roland (MTV Hattorf) gewann sie auch die Doppel-Konkurrenz.

Wegen besonders hoher Spielstärke war Viola Blach (RSV Braunschweig) bei den Mädchen 18 und Lilli-Emma Nau (SV Grün-Weiß Waggum) bei den Mädchen 15 vorab zu den Landesmeisterschaften nominiert.

Sophie Hajok (Foto: Helmut Walter)


Sehr viel spannender gestaltete sich die Entscheidung bei den Jungen 18. Youssef Eid (TTC Grün-Gelb Braunschweig) holte sich im fünften Satz mit 11:9 gegen Felix Rösch (TSV Watenbüttel) den Titel. Mit Jonathan Aretz (TTC Grün-Gelb Braunschweig) auf Platz 3 schnitt der Verband in dieser Alterklasse besonders gut ab. Weitere Titel für den TTRV Braunschweig holten Ronja Fricke (TSV Rüningen) bei den Mädchen 11 und Laurenz Laatsch (Lehndofer TSV) bei den Jungen 11.

Die Plätze eins bis drei mit Braunschweiger Beteiligung:

Mädchen 18 (Jahrgänge 2002 und jünger):
Einzel: 1. Sophie Hajok (RSV Braunschweig)
Doppel: 1. Sophie Hajok/Lara Roland (RSV Braunschweig/MTV Hattorf)
Mädchen 15 (Jahrgänge 2005 und jünger):
Einzel: 3. Marie-Christin Jentsch (RSV Braunschweig)
3. Tianni Qi (RSV Braunschweig)
Doppel: 2. Marie-Christin Jentsch/Tianni Qi (RSV Braunschweig)
Mädchen 13 (Jahrgänge 2007 und jünger):
Einzel: 2. Tianni Qi (RSV Braunschweig)
Doppel: 1. Marie-Christin Jentsch/Tianni Qi (RSV Braunschweig)
Mädchen 11 (Jahrgänge 2009 und jünger):
Einzel: 1. Ronja Fricke (TSV Rüningen)
Doppel: 2. Ronja Fricke/Juliane Kuschmierz (TSV Rüningen)
Jungen 18 (Jahrgänge 2002 und jünger):
Einzel: 1. Youssef Eid (TTC Grün-Gelb Braunschweig)
2. Felix Rösch (TSV Watenbüttel)
3. Jonathan Aretz (TTC Grün-Gelb Braunschweig)
Doppel: 1. Youssef Eid/Jonathan Aretz (TTC Grün-Gelb Braunschweig)
3. Felix Rösch/Pawel Jerominek (TSV Watenbüttel)
3. Marvin Ohm/Julian Rendelmann (TTC Grün-Gelb Braunschweig/ TTC Schwarz-Rot Gifhorn)
Jungen 15 (Jahrgänge 2005 und jünger):
Doppel: 3. Henri Vernier/Vincent Schwertfeger (Lehndorfer TSV)
Jungen 13 (Jahrgänge 2007 und jünger):
Einzel: 2. Lasse Wenderoth/Edwin Kehr (TTC Grün-Gelb Braunschweig)
Jungen 11 (Jahrgänge 2009 und jünger):
Einzel: 1. Laurenz Laatsch (Lehndorfer TSV)
Doppel: 2. Laurenz Latsch/Leonhard Behrends (Lehndorfer TSV)