Beschluss des TTVN-Präsidiums vom 11.12.2020:

Die Unterbrechung der Spielzeit wird zunächst bis zum 12.2.2021 verlängert.

Mannschaftsmeldung:

Die Mannschaftsmeldung findet vom 16. bis 22.12.2020 basierend auf den QTTR-Werten mit Stichtag 11.12.2020, die in der 51. KW veröffentlicht werden, statt.

Punktspiele:

Die Unterbrechung der Spielzeit wird zunächst bis zum 12.2.2021 verlängert.
In allen Gruppen wird eine sogenannte Einfachrunde (ohne Rückspiele) ohne Doppel und mit Durchspielen gespielt. Das bedeutet: noch nicht absolvierte Spiele der Hinrunde sollen im Zeitraum vom 15. bis 31.1.2021 neu terminiert werden und können frühestens nach dem 12.2.2021 stattfinden. Ein Tausch des Heimrechts ist möglich.
Die Spielzeit 2020/21 wird zunächst bis zum 25.04.2021 verlängert. Die Relegation soll unverändert am 8./9. Mai 2021 stattfinden.

Die Entscheidungen über

  • eine weitere Verlängerung der Spielzeit
  • die Verlegung der Relegation sowie
  • die Wertung der Spielzeit

sind in hohem Maße vom weiteren Verlauf der Pandemie abhängig und können daher erst zu einem späteren Zeitpunkt getroffen werden.

. . .

Der Beschluss enthält noch weitere Details. Er kann hier im Wortlaut nachgelesen werden.