Regionsindividualmeisterschaften 2019

Datum:   26./27.10.2019
Ausrichter:   TTRV Braunschweig / SV Broitzem
Anzahl Teilnehmer:   188
Anzahl teilnehmende Vereine:   26
Anzahl Spiele insgesamt:   573

Altersklasse Anzahl Teilnehmer
Spieler / Vereine
Ergebnisse
Jungen 11 16 10 GP EE VE ED
Jungen 13 43 15 GP EE VE ED
Jungen 15 42 10 GP EE VE ED
Jungen 18 47 12 GP EE VE ED
Herren 0-1450 23 13 GP EE VE ED
Herren 0-1600 25 13 GP EE VE ED
Herren 0-1750 10 7 GP EE VE
Herren 13 8 GP EE VE ED
Gesamt-Platzierungsliste (Einzel):   GP
Endrunden-Ergebnisse (Einzel):   EE
Vorrunden-Ergebnisse (Einzel):   VE
Endrunden-Ergebnisse (Doppel):   ED


Sieger Jungen 13, von links nach rechts: Tianni Qi (3.), Marie-Christin Jentsch (2.), Jonathan Aretz (1.)
   

Sieger Jungen 15, von links nach rechts: Henri Vernier (3.), Caspar Beate (1.), Jarne Englisch (2.)
   

Jungen 18, von links nach rechts: Edwin Kehr (1.), Pawel Jeronimek (2.), Lasse Bläsig (3.)

Aufgrund zu geringer Beteiligung konnten leider keine weiblichen Konkurrenzen ausgetragen werden. Erfreulicherweise belebte trotzdem ein halbes Dutzend couragierter Mädchen das Turnier durch Teilnahme bei den Jungen. Dabei konnten sich Marie-Christin Jentsch (RSV Braunschweig, Platz 2 bei den Jungen 13), Ronja Fricke und Sabine Wrobel (beide TSV Rünigen) in ihren Altersklassen durchaus beachtlich platzieren.

Vorab-Nominierungen für die Landes-Individualmeisterschaften:
Mädchen 18:
Viola Blach (RSV Braunschweig)

Vorab-Nominierungen für die Bezirks-Individualmeisterschaften:
Mädchen 18:
Julia Samira Stranz (RSV Braunschweig)
Sophie Hajok (RSV Braunschweig)
Lilli-Emma Nau (SV Grün-Weiß Waggum)
Mädchen 15:
Marie-Christin Jentsch (RSV Braunschweig)
Lilli-Emma Nau (SV Grün-Weiß Waggum)
Sabine Wrobel (TSV Rüningen)
Mädchen 13:
Marie-Christin Jentsch (RSV Braunschweig)
Stephanie Kirchner (VfR Weddel)
Mädchen 11:
Ronja Fricke (TSV Rüningen)
Jungen 18:
Youssef Eid (TSV Rüningen)
Jungen 11
Laurenz Laatsch (Lehndorfer TSV)